Neuer Ablauf bewährt sich

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. Juni 2018

Ettenheim

Das 21. Bikertreffen des Motorradclubs Ettenheimweiler.

ETTENHEIM-ETTENHEIMWEILER (BZ). Am Wochenende veranstaltete der Motorradclub Ettenheimweiler sein 21. Bikertreffen. Der Ablauf wurde verändert, was sich im Nachhinein als richtige Entscheidung herausstelle. So wurde das Oldtimertreffen von Sonntagmorgen auf Samstagnachmittag verlegt.

Bei extrem schwülem Wetter trafen schon am frühen Nachmittag viele Oldtimer ein. Gegen 16 Uhr sorgte ein kurzer Regen für Abkühlung. Die Bewertung und die Organisation hatten wieder Karl Heinz Wutzke und Christian Weissmüller übernommen. Am späten Nachmittag trafen Biker sowie befreundete Clubs ein, darunter aus Frankreich und dem Elsass, zu denen der MC Ettenheimweiler einen freundschaftlichen Kontakt pflegt. Den Fassanstich und die Begrüßung übernahm der zweite Vorsitzende Eric Stölcker. Für die Musik sorgte Walter Holtfoth, zu dessen Plattenteller die Gäste bis in die frühen Morgenstunden tanzten.

Am Sonntagmorgen stärkte man sich noch mit einem gemeinsamen Frühstück. Nachdem alle Gäste am Sonntag ihre Zelte abgebaut hatten, wurden sie bis zum nächsten Treffen verabschiedet. Insgesamt waren 38 Helfer an dem Wochenende im Einsatz.
Die Preise: Oldtimer: Solo-Maschinen: 1. Andreas Kern (Münchweier) – Terot 350 Kubikzentimeter (ccm)/Baujahr 1926; 2. Kurt Mutschler (Rheinhausen) – Dürkopp 98 ccm/Baujahr 1936; 3. Helmut Gartner (Neuried) – BMW 250 ccm/Baujahr 1951; Moped: 1. Otto Geppert (Kappel) – Moto Morini 98 ccm/Baujahr 1967, 2. Marco Eble (Schutterzell) – Triumph 50 ccm/Baujahr 1955; 3. Oskar Früh (Teningen) – Solex 50 ccm/Baujahr 1965; weiteste Anreise: Christian Prost (Schopfheim) – Schwalbe 50 ccm; ältester Teilnehmer: Helmut Conrad (86 Jahre) – BMW 250 ccm/Baujahr 1954; Motorradtreffen: weiteste Anreise: ein Club aus Frankreich (500 Kilometer, 2. Christian Silvio (Eich bei Worms/220 Kilometer), 3. Christian Schramm (Stuttgart/185 Kilometer); größter Club: 1. MC Mopedli Wagenstadt (18 Personen), 2. MCP EL Crados/Elsass (12 Personen), 3. MSF Schauinsland (8 Personen)

Weitere Informationen unter http://www.mc-ettenheimweiler.de