Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

06. September 2010

"Pebble Stones" im Rock-Café

Live-Schicht am Mittwoch.

ETTENHEIM.ALTDORF (BZ). Im Rahmen der "Live-Schicht" spielt am Mittwoch, 8. September, die Rock’n Folk Band "Pebble Stones" im Rock-Café in Altdorf, Industriestraße 3 (neben dem ehemaligen Tanzcafé Flügel). Die Pebble Stones beschreiben Ihre Musik als Rock’n Folk. Sie leisten sich den Luxus eigener Kompositionen und Texte. Ironische Betrachtungen der eigenen Jugend im heimatlichen Glasgow des schottischen Sängers Garry Shaw werden immer wieder neu erzählt ebenso wie flüchtige Liebesgeschichten oder tief empfundener Schmerz und Hilflosigkeit angesichts des desolaten Zustandes unseres Planeten. Die Musik der Pebble Stones ist ungeschliffen so wie Rockmusik sein muss. Hier werden Geschichten erzählt, die sich im Laufe vieler Auftritte mit dem Publikum und den individuellen Situationen in Form und Farbe verändern. Ihre Palette reicht vom Akustikrock über richtigen Rock ’n Roll bis hin zum Folk. Am Anfang der Pebble Stones standen Garry Shaw (Gesang, Rhythmusgitarre) und Uwe Boschert (Kontra Bass und zweite Stimme) und die schon vor den Pebble Stones zusammen spielten. 1998 schloss sich dann Klaus Wörner (Leadguitar, Slidegitarre) den Zweien an und 2003 Martin Bilger (Schlagzeug, Percussion). Seid 2004 werden die Pebbles immer wieder von Jörg Hansert bei ihren Auftritten begleitet, der mit seiner Geige, dem Banjo und der Bluesharp der Band ihren markanten Folk Sound verleiht. Beginn ist 21 Uhr, der Eintritt ist frei.

Werbung

Autor: bz