Stadt begrüßt Neubürger

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 12. September 2018

Ettenheim

Empfang am 17. September.

ETTENHEIM (BZ). Seit mehreren Jahren lädt die Stadt Ettenheim nach den Sommerferien ihre neuen Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einem Empfang ins Rathaus ein. In diesem Jahr findet der Neubürgerempfang am Montag, 17. September, statt. Alle Bürgerinnen und Bürger, die seit September 2017 nach Ettenheim gezogen sind, sind eingeladen, wie die Stadt Ettenheim in einer Pressemitteilung schreibt.

Der Empfang bietet Gelegenheit, die Stadt und ihre Menschen näher kennenzulernen, miteinander ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen. Auftakt ist um 17.30 Uhr mit einer kostenlosen Stadtführung durch die Barockstadt mit der "Hexe" oder der "Magd". Treffpunkt ist beim Bärenbrunnen vor dem Rathaus. Im Anschluss an die Führung gegen 19 Uhr gibt es einen Empfang durch Bürgermeister Bruno Metz im Bürgersaal des Rathauses.

Nach einer kurzen Begrüßung werden Menschen, die seit einigen Jahren in Ettenheim leben und auch einmal Neubürger waren, zu Wort kommen. Im Gespräch können sie Tipps und Anregungen geben. Anschließend geht es in einer moderierten Runde um die Eindrücke und Wünsche der Neubürgerinnen und Neubürger. Für die Teilnahme an Stadtführung und Neubürgerempfang ist eine Anmeldung unter E-Mail heike.schillinger@ettenheim.de erforderlich.