Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

08. August 2016

UNTERWEGS

MÜNCHWEIER

Chor in Saarbrücken

Die beiden befreundeten Chöre Heilig Kreuz aus Münchweier und Cantemus aus Gundelfingen haben Saarbrücken, die Heimatstadt ihres Dirigenten Bernhard Schmidt, besucht. Schmidt begleitete die Gruppe an dem Wochenende und stellte seine Herkunftsstadt vor. Besucht wurde das Unesco-Weltkulturerbe "Völklinger Hütte" und das Altstadtfest mit Live-Konzertbühnen. Der Chor gestaltete den Gottesdienst in St. Michael mit und sang die Messe "Petite solennelle" von Louis Vierne. Beeindruckend zeigte der rund 80-köpfige Chor sein Können. Die Gottesdienstbesucher applaudierten den Musikern stark. Den Schluss gestaltete Bernhard Schmidt selbst an der Orgel im Beisein seiner Eltern und seines Großvaters, der jahrzehntelang in Saarbrücken für Kirchenmusik zuständig war.

Werbung

Autor: bz