Vorstellung der Kandidaten am 24. September

Klaus Fischer

Von Klaus Fischer

Mi, 12. September 2018

Ettenheim

Butt, Metz und Krieg im Rennen.

ETTENHEIM (fi). Michael Butt, Bruno Metz, Günter Krieg – in dieser Reihenfolge werden die Kandidaten auf dem Wahlzettel zur Bürgermeisterwahl am 7. Oktober gelistet sein. Per Losentscheid hatte der Gemeindewahlausschuss in öffentlicher Sitzung am Montagabend diese Reihenfolge ermittelt. Das war notwendig geworden, weil sowohl die Bewerbung von Michael Butt als auch Amtsinhaber Bruno Metz am ersten Werktag nach Veröffentlichung des Wahltermins im Staatsanzeiger bei der Stadt vorlagen. Günter Krieg hatte in der zeitlichen Reihenfolge seine Bewerbung als Dritter eingereicht und steht deshalb auf Position drei auf dem Wahlzettel. Fridi Miller, Dauerkandidatin aus Sindelfingen, hatte am Montagnachmittag noch vor Ende der Bewerbungsfrist ihre Kandidatur per E-Mail und Fax zurückgezogen (wir berichteten).

Festgelegt wurde vom Gemeindewahlausschuss am Montagabend auch der Termin für die offizielle und gemeinsame Kandidatenvorstellung durch die Stadt. Diese wird am Montag, 24. September, um 19 Uhr in der Stadthalle sein. Der von Beatrice Bürkle vom Ordnungsamt der Stadt in Abstimmung mit den drei Kandidaten in der Sitzung vorgeschlagene Termin am 26. September (Mittwoch) fiel durch. Die Kandidatenvorstellung in der Stadthalle mit Rederecht und Diskussion mit den Kandidaten wird in der Reihenfolge der Namensnennung auf dem Wahlzettel erfolgen.