AUCH DAS NOCH

Michael Dörfler

Von Michael Dörfler

Sa, 13. Januar 2018

1. Bundesliga

Boykotteure auf Süd

Das Bündnis Südtribüne Dortmund hat vom zunehmend absurder werdenden Kommerz im Profifußball die Schnauze voll. Aus Protest gegen den Montagsspieltag in der Bundesliga will die Gruppierung das Heimspiel gegen den FC Augsburg am 26. Februar boykottieren. Fansprecher Jan-Henrik Gruszecki ist der Meinung, die sukzessive Spieltagszersplitterung mache den Fußball kaputt – und Montage gingen gleich "gar nicht". Damit spricht er all denen aus dem Herzen, die sich nach der guten alten Zeit zurücksehnen, als nur samstags um 15.30 Uhr gespielt wurde. Ob sich der mittlerweile an absurdem Kommerz orientierende Fußball von solchen Aktionen beeindrucken lässt, steht dahin. Solange die Mehrheit dem Sündenfall frönt, wird sich nichts ändern. Es bedürfte dazu wohl mehr als nur einer Südtribüne.