Kurz gemeldet

dpa

Von dpa

Mi, 05. Dezember 2018

Fussball

Dreßen operiert — Geipel gibt Amt ab — Steinhaus ist die Beste — SC: Neuer Medienchef — Trauer um Beyer

SKI ALPIN

Dreßen operiert

Der deutsche Abfahrer Thomas Dreßen ist nach seinem Kreuzbandriss im rechten Knie operiert worden. Manuel Köhne, Teamarzt beim Deutschen Ski-Verband, sagte nach der Operation in München: "Nach gutem Heilungsverlauf kann Thomas in etwa sechs bis acht Monaten wieder mit dem Schneetraining beginnen." Damit stellte der Arzt ein Comeback des 25-Jährigen in der nächsten Saison in Aussicht.

SPORTPOLITIK

Geipel gibt Amt ab

Die Vorsitzende des Vereins Doping-Opfer-Hilfe, Ines Geipel, hat überraschend ihren Rücktritt angekündigt. "Ich gebe das Amt ab", sagte die 58 Jahre alte Berlinerin am Dienstag. Zuvor hatte die ARD-Dopingredaktion darüber berichtet. "Ich habe es fünfeinhalb Jahre gemacht und einiges erreicht", sagte Geipel. Als Nachfolgekandidat gilt der Rechtsanwalt und Sportrechtler Michael Lehner (Heidelberg). Erst kürzlich hatte sich die DOH gegen Vorwürfe gewehrt, mit zu hohen Opferzahlen zu operieren und Trittbrettfahrern Entschädigungen zu gewähren.

FUSSBALL

Steinhaus ist die Beste

Bibiana Steinhaus ist zum vierten Mal Weltschiedsrichterin. Diese Entscheidung trafen Experten und Medienvertreter aus 90 Ländern im eidgenössischen Kloten. Die 39-Jährige bekam die Ehrung bereits 2013, 2014 und 2017 und ist die einzige Schiedsrichterin, die diese Auszeichnung mehrfach erhielt. Die Abstimmung ist allerdings wegen ihrer intransparenten Kriterien umstritten. Steinhaus ist die erste Frau, die im deutschen Männer-Profifußball Spiele leitete.

SC: Neuer Medienchef

Der Sportclub Freiburg hat einen neuen Leiter Kommunikation und Medien. Der 47-jährige gebürtige Bremer Klaus Bellstedt hat am 1. Dezember die Nachfolge des zu den Kölner Haien in die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) gewechselten Philipp Walter angetreten. Bellstedt arbeitete einst im Medien-Team von Werder Bremen und war acht Jahre lang Online-Chef im Sport beim Magazin "Stern" in Hamburg. Zuletzt war Bellstedt als Chefredakteur bei Yahoo Deutschland tätig. BOXEN

Trauer um Beyer

Der deutsche Boxsport trauert um Ex-Weltmeister Markus Beyer, der am Montag nach einer schweren Krankheit im Alter von 47 Jahren in einem Berliner Krankenhaus gestorben ist. "Ich bin schockiert. Damit geht ein weiterer Großer", sagte Verbandspräsident Thomas Pütz. Beyer, der am 23. Oktober 1999 Weltmeister des Profi-Boxverbandes WBC im Supermittelgewicht geworden war, arbeitete seit 2015 beim MDR als Experte der Sendung "Sport im Osten".

Aktuelles Ergebnis

Eishockey, Champions League, Viertelfinale, Hinspiel: München – Malmö Redhawks 2:1.