Marbacher Sturmlauf

Dominic Bachmann

Von Dominic Bachmann

Do, 17. Mai 2018

Bezirksliga Schwarzwald

Göschweiler geht im zweiten Durchgang unter.

FUSSBALL-BEZIRKSLIGA (dob). FV Marbach – SG Riedböhringen/Hondingen 4:0 (2:0). Nach langsamem Abtasten zu Beginn belebte Luis Kohlermanns Treffer zum 1:0 (20.) die Partie. Marbach spielte nun wesentlich mutiger und hatte die Begegnung in der Folge klar im Griff, während sich die SG nur sporadisch Chancen erspielen konnte. So markierten Marco Effingers Treffer kurz vor und gute 20 Minuten nach der Pause die Vorentscheidung. Den Gästen gelang nichts, selbst einen Elfmeter verschoss man und kurz vor dem Schlusspfiff gab es auch noch den vierten Gegentreffer. Tore: 1:0 Kohlermann (20.), 2:0 Effinger (44.), 3:0 Effinger (67.), 4:0 Egger (86.). SR: Freigang (St. Georgen). Z: 100.

SG Riedböhringen/Fützen – SV Überauchen 2:2 (2:0). Die SG hatte das Spiel in der ersten Halbzeit gut im Griff und führte rasch mit 2:0. Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs hatten die Gastgeber mehr Spielanteile, doch das dritte Tor wollte nicht fallen und so kam Überauchen in der Schlussphase auf. Aus dem Gewühl traf Marc Albrecht zum 1:2 (82.). Jetzt drängten die Überauchener auf den Ausgleich und hatten durch Weets Erfolg. Tore: 1:0 Bodenseh (13.), 2:0 Cakmak (28.), 2:1 Albrecht (82.), 2:2 Weets (86.). SR: Haberbosch (Villingen). Z: 100.

KREISLIGA A II. SV Göschweiler – FC Pfohren 0:4 (0:2). Nach dem Seitenwechsel warf Göschweiler alles nach vorne, wurde aber zweimal ausgekontert und unterlag mit 0:4. Tore: 0:1 Boma (26.), 0:2 Eigentor (38.), 0:3 Gemon (56.), 0:4 Sumser (79.). SR: Wengrzik (Hüfingen). Z: 40.