Mit neuem Besen am Start

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. Juli 2018

Bezirksliga Schwarzwald

Tobias Urban trainiert den Bezirksligisten SV Hölzlebruck.

FUSSBALL-BEZIRKSLIGA (BZ). Der SV Hölzlebruck hat sich für die kommende Bezirksligarunde neu aufgestellt. Der Trainer ist neu: Tobias Urban hat zuletzt eine Saison pausiert, zuvor hatte er fünf Jahre den FC Löffingen von der Bezirksliga bis in die Aufstiegsspiele zur Verbandsliga geführt. Urban hat nun die Trainingsleitung der ersten HSV-Mannschaft übernommen und Jürgen Wursthorn, der ebenfalls pausierte, ist Coach der zweiten Mannschaft. Der HSV setzt in der Vorbereitungsphase auch auf neue Trainingsmethoden, um den einseitigen Belastungen im Fußball entgegenzuwirken. Das Trainerteam wird dabei durch das Physiozentrum Titisee-Neustadt unterstützt.

Ignazio Curia ist Urbans Co-Trainer bei der ersten Mannschaft. Marco Wittstock fungiert bei der zweiten Mannschaft an der Seite von Jürgen Wursthorn als Assistent. Neu im Kader sind die Spieler Mohamad Abdirhaman (eigene Jugend), Mathias Waldvogel, Tim Knöpfle und Eugen Bajbarak (alle FC Neustadt II), Micael Do Cabo Vencimo (SV Hinterzarten), Peter Beha (FC Löffingen), Dennis Lubascik (pausierte/zuvor SV Hochdorf), Ricardo Dufner (Spvgg Durlach-Aue). Fabian Gamp hat den HSV verlassen und sich dem FC Lenzkirch angeschlossen.