Zur Navigation Zum Artikel

Fall Carolin G.

Getötete Joggerin bei Endingen

Fall Carolin G.

Getötete Joggerin bei Endingen

Die 27-jährige Carolin G. wurde am 6. November nach dem Joggen vermisst gemeldet. Am 10. November entdeckten Polizisten im Rahmen einer großangelegten Suchaktion die Leiche der jungen Frau. Wie eine gerichtsmedizinische Untersuchung ergab, wurde sie Opfer eines Sexualverbrechens.


Justizministerkonferenz

Baden-Württemberg will erweiterte DNA-Analyse durchsetzen

Baden-Württemberg will erweiterte DNA-Analyse durchsetzen

Können DNA-Tatortspuren künftig auch auf äußere Merkmale wie die Haar- oder Hautfarbe des mutmaßlichen Täters untersucht werden? Darüber berät die Justizministerkonferenz. Kritiker befürchten eine Stigmatisierung von Bevölkerungsgruppen. Mehr

Strafverfolgung

Erweiterte DNA-Analyse: Kein genetisches Phantombild

Erweiterte DNA-Analyse: Kein genetisches Phantombild

DNA-Spuren können einen Täter mit hoher Wahrscheinlichkeit überführen. Die jetzt diskutierten Methoden einer erweiterten DNA-Auswertung sind allerdings weit weniger leistungsfähig als klassische Methoden. Mehr

Erweiterte DNA-Analyse wurde in den Niederlanden 2003 erlaubt

Erweiterte DNA-Analyse wurde in den Niederlanden 2003 erlaubt

Die Niederlande waren weltweit das erste Land, das 2003 die erweiterte DNA-Analyse gesetzlich erlaubte. Diese wird aber nur sehr selten eingesetzt. Mehr


Fall Carolin G.

Sollten Mautdaten zur Strafverfolgung genutzt werden dürfen?

Sollten Mautdaten zur Strafverfolgung genutzt werden dürfen?

Dem mutmaßlichen Mörder von Carolin G. kam die Polizei auch mit Mautdaten aus Österreich auf die Schliche. Diese dürfen hierzulande nicht zur Strafverfolgung verwendet werden – ein Fehler? Mehr

Spedition

Fall Carolin G.: Massengentest wäre berechtigt gewesen

Fall Carolin G.: Massengentest wäre berechtigt gewesen

Hätte die Polizei den Mörder von Carolin G. schon im Februar festnehmen können? Der Arbeitgeber des verdächtigten Lkw-Fahrers Catalin C. hatte schon damals einen Reihengentest bei seinen Mitarbeitern angeregt. Die Polizei hielt das aber für ... Mehr

JVA Freiburg

Fall Carolin G.: Ermittlungen nach Attacke auf Tatverdächtigen gestalten sich wohl schwierig

Fall Carolin G.: Ermittlungen nach Attacke auf Tatverdächtigen gestalten sich wohl schwierig

Rund eine Woche nach dem gewaltsamen Übergriff auf den Tatverdächtigen im Fall Carolin G. im Freiburger Gefängnis läuft die Aufarbeitung noch. Die dürfte nicht einfach werden: In Gefängnissen herrschen eigene Regeln. Währenddessen wird klar, dass ... Mehr


Video

Pro & Contra: Was bringt die erweiterte DNA-Analyse?

Pro & Contra: Was bringt die erweiterte DNA-Analyse?

Seit den Morden an Carolin G. und Maria L. wird intensiv über die erweiterte DNA-Analyse diskutiert. Ein neues Gesetz soll die Methode, mit der Haar- und Hautfarbe festgestellt werden, erlauben. Was spricht dafür, was dagegen? Mehr

Justizminister Wolf

Polizei soll künftig Zugriff auf Mautdaten bekommen

Polizei soll künftig Zugriff auf Mautdaten bekommen

Die Polizei soll Mautdaten bei der Verfolgung schwerer Straftaten künftig nutzen dürfen. Das fordert Justizminister Wolf mit Verweis auf den Endinger Mordfall. Andere Minister sind mit dieser Forderung früher abgeblitzt. Mehr

Attacke im Gefängnis

Fall Carolin G.: Häftlinge verletzen Tatverdächtigen schwer

Fall Carolin G.: Häftlinge verletzen Tatverdächtigen schwer

Der Tatverdächtige im Mordfall Carolin G. ist im Freiburger Gefängnis von mehreren Mitgefangenen zusammengeschlagen worden. Der 40-Jährige musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Er wurde jetzt in eine andere JVA verlegt. Die Attacke hat ... Mehr