Fernwärmenetz wird ausgebaut

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Do, 13. September 2018

Todtmoos

Todtmooser Gemeinderat beschließt Erweiterung.

TODTMOOS (csi). Das Fernwärmenetz in Todtmoos wird im Rahmen der Bauarbeiten im Sanierungsgebiet Vordertodtmoos III weiter ausgebaut (die BZ berichtete). Der mit dem Betreiber des Fernwärmenetzes, der SWL Bau- und Betriebsgesellschaft für Holzheizungen mit Wärmeverbund mbH aus Bernau, abgeschlossene Gestattungsvertrag soll nun auf folgende Straßen erweitert werden: Wehratalstraße, Salesiaweg, Am Kurparkblick (Privatstraße), Forsthausstraße, Kirchbergstraße, Schwarzenbacher Straße, Bergleweg und St. Blasier Straße. Dies beschloss der Gemeinderat bei einer Gegenstimme in seiner Sitzung am Dienstag. Ein weiterer neuer Punkt des Vertrages: Straßen, die vor weniger als fünf Jahren saniert wurden, dürfen nicht im Längsprofil geschnitten werden. Die Fernwärmeleitung muss in diesen Fällen im Bereich des Gehwegs oder des Banketts verlegt werden.

Auf Anregung von Christine van der Meyden und Jörg Oehler (Freie Wähler) soll in dem Vertrag die Verwendung von trockenem und sauberem Material festgeschrieben werden, um Dampfschwaden, wie sie in der Vergangenheit von dem Biomasseheizwerk aufgestiegen sind, zu vermeiden.