Fesenmeiers achter Sieg

Helmut Junkel

Von Helmut Junkel

Mi, 12. September 2018

Mountainbike

Zehnjähriger Eisenbacher dominiert den Mountainbike-Kidscup.

MOUNTAINBIKE (jun). 170 Mädchen und Jungen traten am Tag vor dem Schwarzwald-Bike-Marathon in Furtwangen beim Kidscup in die Pedale. Nicht am Start waren die besten Schüler der Altersklassen U 13 und U15, die zeitgleich bei der Landes-Schülermeisterschaft gefordert waren. In der Altersklasse U 9 gewann die achtjährige Chiara Trepte aus Horgen/Schweiz das Rennen über zwei Runden vor Annika Rümmele (Todtnau) und Zoey Hock (Schonach). Als Achte fuhr Lara Walter (Oberndorf) vor Naemi Daubner (Titisee-Neustadt) ins Ziel. Bei den Jungen verhinderte Adrian Barsch (SC Löffingen) einen Doppelerfolg der Furtwanger Amon Rothe und Erik Hättich. Siebter wurde Timo Saier (SC St. Märgen) vor Alec Gibson (SC Furtwangen), Fabian Lipps (SG Schramberg) und Nick Löchner (Titisee-Neustadt).

Ein tolles Duell über zwei Runden lieferten sich auf dem 1100 Meter langen Kurs Samira Lipps (SG Schramberg) und Sophie Saier (SC St. Märgen), das Lipps im Spurt um Reifenbreite für sich entschied. Den Endspurt um Rang drei gewann Anne Dorer vom SC Furtwangen. Als Zehnte fuhr Leni Rombach vom SC St. Märgen über den Zielstrich.

Als Favorit ging der Abonnementsieger Luca Fesenmeier (Eisenbach/RSV Hoch-schwarzwald) ins Rennen der Jungs. Er nahm das Rennen aus der zweiten Start- reihe des fast 30-köpfigen Feldes auf und war bereits beim ersten Anstieg an zweiter Stelle. Fesenmeier fuhr mit klarem Vorsprung in die zweite Runde und kam zum sicheren Sieg über drei Runden vor Leo Rombach (SV St. Georgen) und Noah Walter (SG Schramberg/Oberndorf). Sechster wurde Noah Beuschel (SV St. Georgen) vor Luis Hättich (SC Furtwangen), Toni Riesterer (SZ Breitnau) und Sandro Stachowitz (SC Löffingen). In den Altersklassen U 13 und U 15 waren die Starterfelder kleiner als bei den bisherigen Kidscup-Rennen. Die Mädchen absolvierten dreimal eine1300-Meter-Runde. Ilaria Rothe vom SC Furtwangen gewann das U13-Rennen der Mädchen klar vor Lena Kaltenbach (SC St. Märgen). Eva Blum (SV St. Georgen) kam als Fünfte vor Sara Kaiser (SG Schramberg) ins Ziel. Das 28 Köpfe zählende Starterfeld der Jungs hatte vier Runden vor sich. Felix Rümmele (SC Todtnauberg) gewann das Rennen souverän mit 32,6 Sekunden Vorsprung auf Ole Riesterer (Lexware Junior Team/SV Kirchzarten). Auf Rang drei kurbelte Jonas Hügle (SC St. Märgen), der Linus Pahling vom SC Urach mit energischem Endspurt auf Rang vier verwies.

Bei den Mädchen der U 15 kurbelten Maike Kaltenbach (SC St. Märgen) und Milena Armbruster (SG Schramberg) drei Runden lang Rad an Rad. Auf der Schlussrunde konnte sich Kaltenbach entscheidend lösen und den Tagessieg feiern. Hinter Armbruster fuhr Teamkameradin Jana Kaiser als Dritte aufs Podium. Das Rennen der U15-Jungs gewann der Schramberger Jonas King um 16,6 Sekunden vor Moritz Rombach (St. Georgen) und Teamkollege Marius Armbruster.