Fettnäpfchen vermeiden

Birgit Herrmann

Von Birgit Herrmann

Mi, 09. Mai 2018

Beruf & Karriere

Bewerbungsmappen-Check bei der Job-Start-Börse.

Die Chance auf einen Ausbildungsplatz steht und fällt mit der Bewerbung. Personalchefs benötigen nur wenige Minuten, um Bewerbungsunterlagen zu beurteilen. Fehler bei der Gestaltung der Mappe bedeuten schnell das Aus. Folglich sollte eine schriftliche Bewerbung optimal vorbereitet und gestaltet sein. Um Fettnäpfchen zu vermeiden, bieten Experten an beiden Job-Start-Börsen-Tagen einen kostenlosen und vertraulichen Bewerbungsmappen-Check an. "Jugendliche, die ihre Bewerbungsunterlagen bereits erstellt haben, sich aber nicht sicher sind, ob ihr Marketing in eigener Sache perfekt ist, können diese Chance nutzen und ihre Bewerbung prüfen lassen", rät Petra Nönninger von der Freiburger Agentur für Arbeit. Im Rahmen individueller Einzelgespräche checken die Berater die mitgebrachten Unterlagen: Wie ist der Gesamteindruck? Ist der Lebenslauf übersichtlich gestaltet? Weckt das Anschreiben Interesse? Im Gespräch werden die Punkte herausgearbeitet, auf die es ankommt. Übrigens: Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Freiburg bietet ganzjährig, mittwochs von 14 bis 16.30 Uhr kostenlose Bewerbungsmappen-Checks an.

Bewerbungsmappen-Check: Empore/Zentralfoyer 1. OG
» Mi, 16. Mai, 14.30 bis 19 Uhr
Do, 17. Mai, 9 bis 13.30 Uhr
Wichtig: Bitte vollständige
und ausgedruckte Bewerbungsunterlagen mitbringen!