20 000 Sachschaden

Feuer im Heizraum

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 15. November 2018 um 12:26 Uhr

Zell im Wiesental

In Zell hat es am Mittwoch in einem Heizraum gebrannt. Verletzt wurde niemand, aber der Sachschaden ist beträchtlich.

Am Mittwochmittag ist gegen 13.30 Uhr in Zell im Gresgener Weg eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus gemeldet worden. Durch die Feuerwehr konnte ein Brand im Bereich des Heizraumes festgestellt und gelöscht werden, teilt die Polizei mit. Personen wurden nicht verletzt, doch nach den bisherigen Erkenntnissen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 20 000 Euro.

Die Brandursache ist noch unklar. Der Polizeiposten Oberes Wiesental führt die weiteren Ermittlungen. Die Feuerwehr Zell – Abteilung Stadt und Atzenbach – war mit fünf Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften am Brandort. Vorsorglich waren auch der Rettungsdienst und ein Notarzt vor Ort.