Einsatz

Feuerwehr rückt wegen Überflutung in Einkaufsmarkt in Heitersheim aus

Redaktion

Von Redaktion

So, 10. Februar 2019 um 11:50 Uhr

Heitersheim

Weil große Mengen Wasser aus einem Einkaufsmarkt in Heitersheim austraten, rückte die Feuerwehr aus – und brachte den Schaden in Ordnung und die Lebensmittel in Sicherheit.

Wie Feuerwehrkommandant Kai Ullwer der BZ mitteilte, wurde die Feuerwehr Heitersheim am Sonntagmorgen zu dem Lebensmittelmarkt in der Heitersheimer Innenstadt gerufen. Bei der Ankunft sei schon Wasser aus dem Eingang des Marktes gelaufen. Die Bäckerei im Eingangsbereich wurde umgehend mit Sandsäcken abgesichert und der Wassermeister zur Einsatzstelle gerufen.

Weil sich das Wasser über mehr als 1300 Quadratmeter ausbreitete und zum Schutz der Lebensmittel wurden weitere Fahrzeuge und Kräfte angefordert. Die Feuerwehr Heitersheim ist aktuell mit 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Der Wasseraustritt konnte auf einen technischen Defekt an einem Geräte zurückgeführt und von der Feuerwehr behoben werden. Auch Bürgermeister Martin Löffler machte sich vor Ort ein Bild der Lage. Aktuell geht Kommandant Ullwer davon aus, dass der Betrieb des Marktes am Montag wieder aufgenommen werden kann.