Fotos: Fliegerbomben in Gundelfingen entschärft

Max Schuler

Von Max Schuler

So, 23. August 2015 um 14:31 Uhr

Gundelfingen

2300 Gundelfinger mussten ihre Häuser verlassen. Der Kampfmittelräumdienst hat am Kreuz B3/B294 zwei Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

Weitere Artikel