Bunte Ideenvielfalt

Freiburg: Kunst- und Kreativmarkt

Sarah Schädler

Von Sarah Schädler

Fr, 06. Oktober 2017

Freiburg

Nach allen Regeln der Kunst: Kreativmarkt in der Freiburger Mooswaldhalle.

Einzelstücke statt Massenware: Wer sich mit Artikeln von der Stange nicht zufrieden geben möchte, ist am Wochenende, 7. und 8. Oktober, in der Mooswaldhalle in Freiburg gut aufgehoben. Künstler, Hobbybastler, Kreativköpfe und Individualisten finden sich zusammen, um ihre Werke und Kreationen zu präsentieren. Außerdem finden jene, die selbst gerne kreativ werden wollen, Anregungen und Tipps, Produkte und Zubehör.

Jung-Designer und alte Künstlerhasen, antike Stücke und innovative Erzeugnisse – die Palette auf dem Kreativmarkt ist breitgefächert. Modische Kleidungsstücke und Accessoires werden ebenso angeboten wie Perlen, Stoffe, Knöpfe oder Werkzeuge.

Ein Bereich, der im Trend liegt: das Recycling und Upcycling, also das Wiederverwenden und Verbessern von Dingen und Materialien. Manch einer gestaltet dabei aus alten Schallplatten Wanduhren, aus Tassen werden Lampenschirme, aus Zeitungen ganze Körbe geflochten.

Wer bei dieser kreativen Atmosphäre Lust aufs Basteln, Häkeln, Stricken, Sticken, Schneidern oder Zeichnen bekommt, kann sich an den Ständen auch mit Stickern, Steinen, Strass, Wolle, Näh- und Bastelzubehör eindecken.

Akuter Tatendrang ist da vorprogrammiert. Abhilfe kann der Besuch eines Workshops schaffen; Anregungen gibt’s bei Vorträgen oder im Gespräch mit den Ausstellern.

Selbstgemacht sind übrigens auch die Leckereien an den Street Food Ständen. Anbieter aus Frankreich, Italien, Österreich und Deutschland versorgen die Besucher mit kulinarischen Spezialitäten.

Weitere Infos: Kunst- und Kreativmarkt,
Freiburg, Mooswaldhalle,
Sa, 7. Okt., 13-18 Uhr, So, 8. Okt., 11 bis 17 Uhr; Eintritt: 3,50 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder bis 13 Jahre sind frei; weitere Infos gibt im Internet unter:

http://www.kunstundkreativmarkt.de