Ferientage mit dem Spielmobil

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 23. August 2018

Freiburg Mitte

Angebot ab Dienstag.

FREIBURG-STÜHLINGER. Der Verein "Spielmobil Freiburg" lädt wieder ein zu den "Spielmobil-Ferientagen" für Kinder von etwa fünf bis elf Jahren, die an den vier Tagen von Dienstag, 28. August, bis Freitag, 31. August, im Eschholzpark stattfinden. Es handelt sich – als Teil des Freiburger Ferienpass-Programms – um ein Angebot für alle Kinder in Freiburg, gemeinsam zu spielen und aktiv zu sein. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Geld benötigt man nur, wenn man sich etwas zu essen oder trinken kaufen möchte. Die Aktionen dauern täglich von 11 bis 17 Uhr. Von 13 bis 14 Uhr ist Mittagspause, in der die Angebote geschlossen sind und die Kinder sich im Kinder-Café, beim Pizzamobil oder mit mitgebrachtem Vesper stärken können. Die Spielmobil-Ferientage finden auch bei Regen statt (es gibt eine Reihe von Zelten), und bei großer Hitze steht Wasser zur Abkühlung bereit. Jeden Tag gibt es einen besonderen Schwerpunkt. Am Dienstag lautet er "Spiel, Spaß und Bewegung", am Mittwoch "Kinderjahrmarkt", am Donnerstag "Wasser" und am Freitag "Zirkus" (mit einer Abschlussaufführung ab 16.30 Uhr). Je nach Wetter sind auch Veränderungen in der Reihenfolge möglich. Dazu kommen tägliche Kreativangebote wie zum Beispiel das Musikzelt mit den Jazz- und Rock-Schulen, das Malzelt, Werkstätten sowie ein offener Spielbereich. Speziell eingeladen werden Kinder aus den Flüchtlingswohnheimen der Stadt Freiburg. Finanziell ermöglich werden die Spielmobil-Ferientage durch die Stadt Freiburg, die Bürgerstiftung Freiburg, die Sparkasse Freiburg – Nördlicher Breisgau sowie die Ida-und-Otto-Chelius-Stiftung.