Mitgliederversammlung

Urlich Weishaar ist neuer Vorsitzender des Bürgervereins Opfingen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 08. Dezember 2017

Freiburg Tuniberg

Nach zehn Jahren an der Spitze des Bürgervereins Opfingen hat Dieter Kroll das Amt – wie im Vorfeld angekündigt – aufgegeben. Zu seinem Nachfolger bestimmte die Mitgliederversammlung nach Mitteilung des Vereins Ulrich Weishaar.

OPFINGEN (BZ). Auch auf dem Stellvertreterposten gab es einen Wechsel: Auf die stellvertretende Vorsitzende Birgit Scheer-Müller, die ebenfalls seit der Gründung im Dezember 2007 im Amt war, folgt Ortschaftsrat Martin Schrutka.

Dieter Kroll erinnerte in der Versammlung an Aktivitäten des Bürgervereins im vergangenen Jahrzehnt, so beispielsweise an die Graffiti-Säuberungsaktion, Unterschriftensammlungen für einen besseren Lärmschutz entlang der geplanten Güterzugtrasse sowie das Engagement für einen schöneren Kreisverkehr, die Verbesserung der Beleuchtungsverhältnisse im Stadtteil Opfingen und das Einrichten einer Kurzparkzone in der Freiburger Straße zu Gunsten der dortigen Läden. Er bedankte sich bei allen Vereinsmitgliedern und anderen Mitbürgern, die sich im Laufe der Jahre durch ihren Einsatz für Opfinger Anliegen besonders verdient gemacht hätten.

Öffentlichkeitsarbeiterin Ursula Schneider nannte in ihrem Bericht zu den PR-Aktivitäten des Vereins insbesondere die durch den Bürgerverein organisierten Vorträge im Jahr 2017: Zum Thema "Klimawandel im Garten" referierte der Freiburger Landschaftsarchitekt Klaus Scheuber und zeigte Möglichkeiten einer wassersparenden Gartengestaltung auf, und eine Lesung zur 1867 verstorbenen Opfinger Bürgerin Caroline Christine Walter stieß ebenfalls großes Interesse. Deren Grab befindet sich auf dem Alten Friedhof in Freiburg und ist bis heute stets mit frischen Blumen geschmückt.

Auch der vom Bürgerverein ausgeschriebene Fotowettbewerb "Mein Opfingen. Mein Bild" sei sehr erfolgreich verlaufen: Viele Bürger und Bürgerinnen reichten ihre Fotos ein. Die Ausstellungseröffnung am 18. November im Opfinger Rathaus sei sehr gut besucht gewesen. Und aufgrund des großen Interesses sei die Ausstellungsdauer sogar um eine Woche bis einschließlich Freitag, 8. Dezember, verlängert worden. Sie ist damit noch heute zu den üblichen Öffnungszeiten des Opfinger Rathauses, Dürleberg 2, zu besichtigen.
Wahlergebnisse: Vorsitzender Ulrich Weishaar (für Dieter Kroll), Stellvertreter: Martin Schrutka (für Birgit Scheer-Müller), Schriftführer Maximilian Schreck (wie bisher), Kassierer Karl-Heinz Schobert (für Ulrich Weishaar), Öffentlichkeitsarbeit: Ursula Schneider (wie bisher), Beisitzerinnen: Michaela Kuder und Sabine Eichin-Ott (für Martin Schrutka und Ilse Stiefel).
Mitgliederzahl: 38.
Kontakt: www.bv-fr-opfingen.