Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

30. Dezember 2015

Aus einem Stamm

  1. Auch in diesem Jahr geht das Weihnachtsgeschenk von Waschbär der Umweltversand im Wert von 3000 Euro an den Nistplatz am Mundenhof. In der vergangenen Woche ist dort ein neues Kunstwerk entstanden. Damit Eltern gemütlich ihren Kindern beim Spielen zusehen können, gibt es nun eine ganz besondere Sitzgelegenheit. Aus einem mächtigen Eichenstamm aus dem heimischen Forst hat der Künstler Hansjörg Palm ein prächtiges Sofa gestaltet. Direkt vor dem "Fernseher" platziert, lädt es zum Verweilen ein und ist zudem ein echtes Schmuckstück.Die Weiterentwicklung des Erfahrungsfeldes der Sinne am Mundenhof liegt Waschbär sehr am Herzen. Auch das beliebte sonntägliche Stockbrotbacken von April bis Oktober wird durch die Unterstützung des Freiburger Unternehmens ermöglicht. Waschbär ist mit einem Sortiment von über 7.000 Artikeln der größte Versender von Umweltprodukten im deutschsprachigen Raum._________________________________________________ Foto: Stadt Freiburg

EINE EICHE aus dem heimischen Forst hat der Künstler Hansjörg Palm bearbeitet und ein prächtiges Sofa für den Mundenhof gestaltet. Damit Eltern gemütlich ihren Kindern beim Spielen zusehen können, gibt es nun diese ganz besondere Sitzgelegenheit. Möglich gemacht hat das der Umweltversand Waschbär mit seinem Weihnachtsgeschenk im Wert von 3000 Euro für den Nistplatz am Mundenhof. Die Weiterentwicklung des Erfahrungsfeldes der Sinne am Mundenhof wird von dem Umweltversand mit Sitz in Freiburg besonders gefördert. Auch das beliebte sonntägliche Stockbrotbacken von April bis Oktober wird mit Unterstützung von Waschbär ermöglicht.

Werbung

Autor: bz