Freiburg

Alkoholfahrt mit acht demolierten Fahrzeugen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

So, 09. September 2018 um 10:45 Uhr

Freiburg

Eine Autofahrerin beschädigte am Samstagabend im Freiburger Stadtgebiet im Vorbeifahren sieben Autos. Sie stand unter Alkoholeinfluss.

Wohl aufgrund ihrer Alkoholisierung beschädigte eine Autofahrerin am Samstagabend sieben fremde Fahrzeuge.

Nach einem ersten Unfall in der Stefan-Meier-Straße nahe der Albertstraße, bei dem ein parkendes Auto gegen einen Baum geschoben wurde, hielt die Autofahrerin noch kurz an. Sie fuhr dann aber in Richtung Norden weiter. Im Gegenverkehr touchierte sie ein zweites Auto, bevor sie die geparkten Autos in der Tennenbacher Straße anfuhr.

Nach dem ersten Zusammenstoß setzte die Frau ihre Autofahrt fort

In der Hermann-Herder-Straße stellte sie ihren mittlerweile nur noch auf drei Räder fahrenden Mercedes auf einem Behindertenparkplatz ab, wo sie das siebte Auto beschädigte. Die Frau fuhr auch gegen einen Blumenkübel.

Nach einer Blutentnahme behielt die Polizei den Führerschein der Frau ein.

Durch die Fahrt dürfte es zu Gefährdungen anderer Verkehrsteilnehmer gekommen sein. Etwaige Geschädigte werden gebeten, sich bei der ermittelnden Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 0761/8823100 zu melden.