Freiburg

Auto angezündet – Polizei sucht Zeugen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 19. Mai 2017 um 16:15 Uhr

Freiburg

Ein Unbekannter hat am frühen Freitagmorgen gegen 3.45 Uhr in der Rheinstraße in Neuburg ein Auto angezündet. Ein Zeuge hat einen Mann beobachtet, die Feuerwehr löschte den Brand.

Ein Zeuge hatte laut Polizei den Brand gesehen und Polizei und Feuerwehr verständigt. "Das Auto stand in Flammen", sagt Polizeisprecher Thomas Spisla. Den Schaden schätzt die Polizei auf 15 000 Euro.

Der Zeuge habe auch beobachtet, wie sich ein Mann schnellen Schrittes vom Tatort entfernte. Dieser soll kurze krause schwarze Haare haben sowie eine dunkle Hautfarbe und soll mit einer hellen Hose und einem grauen Kapuzenpullover sowie einer dunklen Daunensteppweste bekleidet gewesen sein.

Die Kriminalpolizei ermittelt. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. 0761/882-5777 zu melden.