Polizei

Bild mit Patrone und Drohungen gegen das Jugendamt - 17-Jähriger in Gewahrsam genommen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 10. November 2017 um 15:41 Uhr

Freiburg

Ein 17-Jähriger bedroht die Mitarbeiter des Jugendamtes, gleichzeitig ändert er sein Statusbild auf Whatsapp: es zeigt ihn mit einer Patrone in der Hand. Die Polizei hat den jungen Mann zunächst in Gewahrsam genommen.

Laut Polizeibericht soll ein 17-jähriger iranischer Staatsangehöriger am Donnerstag gegen 14 Uhr einen Termin beim Jugendamt des Landratsamtes Breisgau-Hochschwarzwald wahrnehmen. Im Vorfeld meldete er sich telefonisch bei dem zuständigen Sachbearbeiter und drohte Straftaten an. Welche das waren, wollte die Polizei auf Nachfrage nicht bekanntgeben. Auf Whatsapp hat der 17-Jährige zudem sein Statusbild geändert, es zeigte ihn mit einer Patrone in der Hand.

Das zuständige Jugendamt meldete dies der Polizei, welche umgehend die Ermittlungen aufnahm. Die Beamten konnten den Jugendlichen schließlich im Jugendamt in Gewahrsam nehmen. Der Jugendliche wurde durchsucht, es wurden jedoch keine gefährlichen Gegenstände gefunden.

Der 17-Jährige wurde einer Fachklinik vorgestellt und anschließend einer Jugendeinrichtung des Landratsamts Breisgau-Hochschwarzwald in Obhut gegeben.