Szenische Lesung

Das Boot ist voll mit Willi Schlüter

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 29. Januar 2019

Freiburg

DAS BOOT IST VOLL Im Oktober 2013 rettet der Eisdielenbesitzer Vito auf Lampedusa mit seinem Fischerboot 47 Menschen das Leben. Die Bewohner seines kleinen Küstenortes werden plötzlich mit den Geflüchteten konfrontiert. Das Geschehen verändert ihr Leben und teilweise ihre Ansichten. Das Theaterstück "Das Boot ist voll", welches am Mittwoch, 30. Januar, in der Passage 46, Theater Freiburg, Bertoldstraße 46, gezeigt wird, lehnt sich an die Szenische Lesung "Ein Morgen vor Lampedusa", des Autors Antonio Umberto Riccò an. Mit ihm sowie mit dem Schauspieler Willi Schlüter und Vito Fiorino, der aus Italien anreist, kann im Anschluss an die 20-Uhr-Vorstellung diskutiert werden. Karten gibt es zu 14 Euro, ermäßigt 8 Euro. Eine weitere Vorstellung ist am Donnerstag, 31. Januar, 11.30 Uhr, in der Aula der Edith-Stein-Berufsschule. Hier ist der Eintritt frei. Die Aufführung ist Teil des Projekts "Ein Morgen vor Lampedusa" von Openion, das "Bildung für deine starke Demokratie" zum Ziel hat. Eine Veranstaltung des Vereins Fairburg.