Raubüberfall

Drei Unbekannte greifen in der Nacht einen 22-Jährigen an und stehlen ihm das Smartphone

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 09. November 2017 um 10:59 Uhr

Freiburg

Drei unbekannte Männer haben in der Nacht auf Mittwoch einen 22-jährigen Mann an der Habsburger Straße angegriffen, ausgeraubt und sind danach geflüchtet.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei zwischen 2.30 Uhr und 3 Uhr an der Habsburger Straße. Die drei Unbekannten sollen dort nach bisherigem Erkenntnisstand den Mann zunächst aufgefordert haben, sein Smartphone herauszugeben.

Das Opfer holt Hilfe bei einem Hotelportier

Als er sich weigerte den Männern sein Samsung Galaxy S5 zu geben, sei er festgehalten und auch zu Boden geworfen worden. Dabei hätten sie ihm sein Handy abgenommen und seien danach geflüchtet. Das Opfer begab sich nach dem Vorfall zum Nachtportier eines Hotels, welcher die Polizei verständigte.

Der 22-Jährige sagte der Polizei, die drei jungen Männer hätten arabisch gesprochen. Die Kriminalpolizei Freiburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0761/882-5777 rund um die Uhr zu melden.