Freiburg

Durchsuchung in Weingarten – zwei Fahrzeuge abgeschleppt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 12. Oktober 2017 um 11:52 Uhr

Freiburg

Polizei und Zoll haben am Mittwochabend in Weingarten bei einer Durchsuchung zwei Fahrzeuge abgeschleppt. Zu den Hintergründen macht die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben.

Der Einsatz fand zwischen 17.30 und 22 Uhr an der Sulzburger Straße statt. Dabei wurden eine Mercedes-S-Klasse und ein Ford-SUV abgeschleppt. Nach Polizeiangaben handelte es sich um eine "Durchsuchungsmaßnahme". Nähere Angaben macht die Polizei nicht und nennt ermittlungstaktische Gründe. Auch ein Rettungswagen war vor Ort, einer der Beteiligten soll Kreislaufprobleme gehabt haben.

Die Polizei dementiert allerdings Gerüchte auf Facebook: Beamte des Sondereinsatzkommandos (SEK) seien nicht im Einsatz gewesen.