Einbrecher in Arztpraxis in der Innenstadt gefasst

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 12. September 2017 um 12:23 Uhr

Freiburg

Ein 49-jähriger Einbrecher ist in der Nacht auf Sonntag in einer Arztpraxis auf frischer Tat ertappt worden. Die Polizei fasste den Täter nach einem Hinweis auf eine verdächtige Person in der Wilhelmstraße.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Sonntag um 2.40 Uhr. Beamte des Polizeireviers Nord gingen einem Hinweis über eine verdächtige Person in der Wilhelmstraße nach, der sich an der Eingangstür zu einer Arztpraxis zu schaffen machte. Kurz darauf stellten die Beamten innerhalb des Gebäudes eine Person fest. Die Spurenlage vor Ort spricht dafür, dass der Mann die Eingangstür mit entsprechenden Hilfsmittel geöffnet hat und unberechtigt in das Gebäude eingedrungen ist.

Der 49-jährige Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Freiburg, stellte daraufhin beim Amtsgericht Freiburg einen Antrag auf Anordnung der Untersuchungshaft. Der Haftbefehl wurde mittlerweile erlassen - der Beschuldigte befindet sich derzeit in einer Haftanstalt.