Ermittlungen

Einbrecher steigen in drei Wohnungen jedes Mal über den Balkon ein

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 21. Januar 2019 um 08:21 Uhr

Freiburg

Drei Einbrüche in den Stadtteilen Wiehre, Brühl und Oberau verzeichnete die Polizei vor dem vergangenen Wochenende. Die Täter konnte sie noch nicht fassen.

An der Komturstraße im Stadtteil Brühl gelangte am Donnerstag, 17. Januar, gegen 13.30 Uhr ein unbekannter Einbrecher über eine gekippte Balkontür in eine Wohnung, während die Bewohner darin schliefen. Diese bemerkten nichts. Es wurden elektronische Geräte und ein Geldbeutel gestohlen.

Ebenfalls über die Balkontür drang ein Unbekannter am Freitag, 18. Januar, zwischen 17.45 und 18.45 Uhr, in eine Hochparterrewohnung an der Kartäuserstraße im Stadtteil Oberau ein. Diese Tür war allerdings verschlossen gewesen. Die Bewohner waren zur Tatzeit zu Hause, bemerkten den Eindringling jedoch nicht. Der Täter erbeutete Bargeld.

Dritter Einbruch erfolgte auch über den Balkon

Während die Bewohner im Urlaub waren, wurde in ihre Wohnung an der Sternwaldstraße im Stadtteil Wiehre eingebrochen. Die Wohnung wurde am 13. Januar am Vormittag verlassen. Bei der Rückkehr am 17. Januar, um 21.30 Uhr, wurde der Einbruch festgestellt. Der oder die Einbrecher hatte den Rollladen nach oben geschoben und eine Balkontür gewaltsam geöffnet. Zum Diebesgut liegen noch keine Informationen vor.