Ehrentag

Ex-Zinnfigurenklause-Leiter Andreas Müller feiert seinen 100. Geburtstag

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 13. Oktober 2017 um 15:03 Uhr

Freiburg

Andreas Müller, der langjährige Leiter der Zinnfigurenklause im Schwabentor, feierte am Donnerstag seinen 100. Geburtstag.

Der Jubilar, der in Ebnet wohnt, lud zu seinem Fest nicht nur die Familie, sondern auch die zahlreichen Freunde und Gönner ein, die sich um die Dioramen-Ausstellung verdient gemacht haben. Müller lernte die Zinnfigurenklause und ihren damaligen Leiter, Andreas Lehmann, auf der Durchreise kennen. Dessen Arbeit und das Thema der Ausstellung, den Weg der Menschen zu Freiheit und Selbstbestimmung im Südwesten zu zeigen, imponierten ihm, und so begann Müller mitzuarbeiten.

Nach dem Tod des Begründers und auf dessen Wunsch hin übernahm er 1988 bis 2008 die Leitung der Zinnfigurenklause. In dieser Zeit weitete er das Museum aus, neue Dioramen, die der Freundes- und Förderkreis der Zinnfigurenklause selbst hergestellt hat, widmen sich der Geschichte der Badischen Revolution von 1848.

Mehr zum Thema: