Innenstadt

Feuerwehr löscht Kellerbrand in der Herrenstraße

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 16. April 2018 um 15:50 Uhr

Freiburg

Am Montagmittag brannte es in einem Keller in der Herrenstraße nahe der Freiburger Innenstadt. Der Brand war rasch gelöscht, doch der Rauch breitete sich auf zwei darüberliegende Geschosse aus.

45 Feuerwehrleute in neun Einsatzwägen waren nach Angaben der Freiburger Feuerwehr am Montag gegen 13.50 Uhr im Einsatz, als in einem Keller in der Herrenstraße in der Freiburger Innenstadt ein Feuer ausbrach. Mehrere Notrufe gingen bei der Feuerwehr unter der Notrufnummer 112 ein.

Der Brand im zweiten Untergeschoss des Wohn- und Geschäftshauses konnte rasch gelöscht werden. Doch der Rauch breitete sich auf das darüberliegende Untergeschoss und das Erdgeschoss aus. Da die Räume in dem Gebäude verwinkelt gewesen seien, sei die Entlüftung des Gebäudes sehr aufwendig gewesen, so die Feuerwehr. Die einzelnen Geschosse mussten mit mehreren Ventilatoren vom Rauch befreit werden. Personen seien bei dem Brand nicht verletzt worden. Über die Brandursache gebe es bisher keine Hinweise.