Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

09. Oktober 2017 16:45 Uhr

Freiburg

Handyraub in der Altstadt: Zwei Männer überfallen 20-Jährigen

Zwei Männer sollen in Bahnhofsnähe einen 20-Jährigen überfallen und ihm sein Handy geklaut haben. Die Polizei sucht nun nach dem Duo.

  1. Polizei sucht Zeugen. Foto: Patrick Pleul

Der Vorfall, der der Polizei nach eigenen Angaben erst jetzt bekannt wurde, hatte sich bereits am vergangenen Montag, 2. Oktober, gegen 21.50 Uhr im Bereich des Bahnhofgeländes und der Friedrichstraße ereignet.

Der junge Mann berichtete, dass er von zwei Männern überfallen worden sei. Einer soll ihn festgehalten haben, während der andere ihm das Smartphone aus der Tasche gezogen habe. Der Geschädigte habe sich gewehrt, so die Polizei. Die beiden Täter sollen in Richtung Bahnhof gelaufen sein.

Hinweise an die Kripo

Die Täter werden folgendermaßen beschrieben:
Der Mann, der den Geschädigten festhielt, soll dünn, circa 1,80 Meter groß und zwischen 16 und 20 Jahre alt sein. Er soll dunkles, kurzes Haar haben sowie einen Bart und blaue Jeans, Nike-Air-Turnschuhe, eine rote Weste und eine Brille getragen haben.

Der zweite Täter, der dem Mann das Handy aus der Tasche zog, soll ein bisschen kleiner und etwas dicker sein sowie einen ähnlichen Haarschnitt haben. Mehr ist nicht bekannt. Beide sollen Deutsch mit ausländischem Akzent gesprochen haben.

Werbung


Die Kriminalpolizei Freiburg nimmt Hinweise unter Tel. 0761/882-5777 entgegen.

Autor: bz