Freiburg-Weingarten

Hütte in einer Kleingartenanlage brennt nieder – Polizei sucht nach der Ursache

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 21. April 2017 um 16:38 Uhr

Freiburg

Beim Brand einer Gartenhütte in einer Kleingartenanlage an der Krozinger Straße ist am Donnerstagabend großer Sachschaden entstanden. Verletzt wurde niemand.

Wie die Polizei mitteilt, brach der Brand am Donnerstag, 20. April, gegen 20 Uhr in einer Kleingartenanlage an der Krozinger Straße im Freiburger Stadtteil Weingarten aus. Eine Gartenhütte brannte vollständig aus. Eine weitere wurde, ebenso wie zahlreiche Hecken und Bäume durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Verletzt wurde niemand; die Anwohner konnten alle in ihren Wohnungen bleiben.

Es entstand Sachschaden, den die Polizei auf mehrere tausend Euro schätzt. Der Polizeiposten Freiburg-Weingarten hat die weiteren Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Mehr zum Thema: