Kurz gemeldet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Sa, 08. Dezember 2018

Freiburg

Adventssingen — Mit jüdischem Blick — Rorate-Messe — Alpenländischer Advent — Alle unter einem Hut — Senioren-Union — Ortschaftsrat tagt — Gesprächscafé

LITTENWEILER

Adventssingen

Am Sonntag, 9. Dezember, 17 Uhr, veranstaltet die evangelische Auferstehungsgemeinde, Kappler Straße 25, ein offenes Adventssingen unter dem Motto "Sehet, welch eine Liebe". Es wirken mit: Gabriele Wegner (Orgel), Jan Binder (Trompete), die Kantorei der Auferstehungskirche und ein Vokalsextett der Hochschule für Musik Freiburg (Leitung: Kantor Jonathan Förster). Eintritt frei, Spenden erbeten.

HERDERN

Mit jüdischem Blick

Rivka Hollaender, Lehrbeauftragte für Judaistik an der Evangelischen Hochschule Freiburg, lädt interessierte Mitlesende ein, sich vom jüdischen Blick auf das "Alte Testament" neue Horizonte eröffnen zu lassen. Die Veranstaltung der Evangelischen Erwachsenenbildung (EEB) in Kooperation mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit findet am Sonntag, 9. Dezember, 17 bis 19 Uhr, im Ernst-Lange-Haus, Habsburgerstraße 2, statt. Kosten: 6 Euro.

WIEHRE

Rorate-Messe

Am Abend des zweiten Advents, 9. Dezember, 19 Uhr, erklingt in der katholischen Johanneskirche, Günterstalstraße 2, in der Rorate-Messe Musik für Fagott und Basso continuo. Wolfgang Rüdiger spielt Werke von Telemann, Boeddecker und Dinescu, musikalische Einstimmung ab 18.45 Uhr.

Alpenländischer Advent

Ein alpenländisches Adventskonzert findet am Sonntag, 9. Dezember, 18 Uhr, in der Maria-Hilf-Kirche, Schützenallee 15, mit dem kleinen Chor des Freiburger Kantatenchors und der Alpenländischen Musiziergruppe Freiburg statt. Eintritt frei, Spende erbeten.

ST. GEORGEN

Alle unter einem Hut

Unter dem Motto "Alle unter einem Hut!" finden am Sonntag, 9. Dezember, ab 11 Uhr nach gemeinsamem Start in der evangelischen Lukaskirche, Am Mettweg 39, zwei Gottesdienste parallel statt – einer für Kinder mit und ohne Familienbegleitung und einer für Erwachsene. Thema "Wege im Advent". Danach Mittagessen.

INNENSTADT

Senioren-Union

Auf Einladung der Senioren-Union der CDU spricht die Philosophie-Professorin Nadja Germann am Montag, 10. Dezember, 15 Uhr, im "Rappen", Münsterplatz 13, zum Thema "Madrasas und Universitäten: Philosophie zwischen Ost und West" ("Madrasa" ist das arabische Wort für eine Schule, in der islamische Wissenschaften unterrichtet werden). Eintritt frei.

EBNET

Ortschaftsrat tagt

In der öffentlichen Sitzung des Ortschaftsrats Ebnet am Montag, 10. Dezember, 19.30 Uhr, im Bürgersaal des Rathauses, Steinhalde 6, geht es um den Luftreinhalteplan, die "Ausführungsplanung Sportplatz Ebnet", einen Bauantrag, die Verfügungsmittel des Rats und die Sitzungstermine 2019.

HASLACH

Gesprächscafé

Im Gesprächscafé am Sonntag, 9. Dezember, 15 Uhr, im Gemeinschaftsraum des Wohnprojekts "Schwere-Los", Arne-Torgersen-Straße 7, wird über das Thema "Generationenkonflikte" gesprochen. Dazu lädt die junge Initiative "Die Neuen Alten" (DNA, Internet: http://www.dieneuenalten.org ein. Eintritt frei, Spenden erbeten.