Neue Wagenburg muss abziehen

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mi, 22. Juni 2011

Freiburg

Kurzbesetzer bei "La Cantina".

Eine neue Wagenburg will sich in Freiburg häuslich niederlassen, doch der erste Versuch endete schnell. Wie die Gruppe anonym unter dem Namen "binwagen" mitteilt, hatte sie am Sonntagabend auf dem alten Güterbahnhof den Platz des ehemaligen Restaurants "La Cantina" angesteuert. Am Morgen forderte sie ein Mitarbeiter der Aurelis Real Estate GmbH, der das Areal in Brühl-Beurbarung gehört, auf, den Platz zu räumen. Er hatte die Polizei dazugebeten, die nahm Personalien auf. Die Kurzzeitbesetzer zogen mit den fünf Wagen wieder ab. Sie möchten gern über eine Zwischennutzung verhandeln. Aurelis hat gestern abgewunken: Das sei nicht vorgesehen. Die Firma entwickelt auf dem 39-Hektar-Areal das Quartier "Gare du Nord". Der erste Abschnitt ist erschlossen, im zweiten soll auch "La Cantina" hergerichtet werden. Die Gruppe erklärte sich solidarisch mit "Kommando Rhino" und kündigte an, wieder aufzutauchen.