Freiburg

Notorischer Exhibitionist belästigt Frauen – Die Polizei sucht Geschädigte

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 21. April 2017 um 14:28 Uhr

Freiburg

Ein notorischer Exhibitionist belästigt seit Monaten nachts Frauen in Freiburg. Er wird als "indisch" oder "pakistanisch" aussehend beschrieben. Die Polizei sucht Geschädigte, die die Taten bisher nicht angezeigt haben.

Die gesamte Stadt Freiburg ist nach Polizeiangaben der "Wirkungskreis" eines Exhibitionisten, der seit mehreren Monaten sein Unwesen treibt.

Die Kriminalpolizei ermittelt in diversen Fällen, in denen der bislang unbekannte Täter Frauen ansprach und sich entblößte. Teilweise verfolgte er die späteren Geschädigten. Bei sämtlichen Taten, die im Lauf des Jahres 2016 und 2017 hauptsächlich zur Nachtzeit stattfanden, konnten die Ermittler Ähnlichkeiten bei der jeweiligen Täterbeschreibung feststellen.


In allen Fällen wurde der Mann wie folgt beschrieben:
  • "indisch beziehungsweise pakistanisch";
  • etwa 20 bis 35 Jahre alt;
  • 1,80 bis 1,90 Meter groß und schlank;
  • Raucher; und
  • er spricht Deutsch mit Akzent sowie Englisch.

Die Kripo erhofft sich nun durch weitere geschädigte Frauen, die die Tat bislang nicht zur Anzeige gebracht haben, Hinweise auf den Täter. Frauen können sich rund um die Uhr unter Telefon 0761/882-5777 melden.