Lautstarke Auseinandersetzung an der Haltestelle

Prügelei unter Flaschensammlern von der Polizei beendet

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 10. September 2018 um 15:03 Uhr

Freiburg

An der Straßenbahnhaltestelle "Am Bischofskreuz sind zwei Flaschensammler in Streit geraten und haben sich geprügelt.

Konkurrenzneid vermutet die Polizei als Grund einer lautstarken Auseinandersetzung zwischen zwei Flaschensammlern am Sonntagabend, 9. September, gegen 19.45 Uhr an der VAG-Haltestelle "Am Bischofskreuz" in Freiburger Stadtteil Betzenhausen. Die Polizei war über den Notruf 110 alarmiert worden, dass sich zwei Personen dort prügelten. Die Beamten fanden vor Ort einen 40-jährigen Rumänen und einen 58-jährigen Deutschen vor, die mit den Fäusten aufeinander einschlugen. Der Jüngere setzte auch seine Greifstange als Hiebwaffe ein.

Die Polizisten beruhigten die beiden Kontrahenten, gegen beide wird strafrechtlich ermittelt.