50 Mal Freiburg

St. Valentin ist eine Pilgerstätte

Lara Höfchen

Von Lara Höfchen

Do, 16. September 2010

Freiburg

Das Restaurant St. Valentin ist eine Freiburger Institution, ein Draußen-Klassiker, eines der lokalen Waldheiligtümer neben St. Ottilien und St. Barbara.

Der Mund des Jungen am Nebentisch ist schokoladenverschmiert, auf seinem Teller liegt eine Ruine aus Teig, Nutella und Banane. Keine Frage: Große Augen, kleiner Magen. Wir sind im Restaurant St. Valentin – eine Freiburger Institution, ein Draußen-Klassiker, eines der lokalen Waldheiligtümer neben St. Ottilien und St. Barbara. Wohin schon vor 400 Jahren Pilger gingen, pilgern heute Stadtflüchtlinge. Hier ist Freiburg im grünen Bereich.

Vom Stadtzentrum ist der Ruhepol in Günterstal schon nach zehn Minuten Autofahrt erreicht. Schöner und umweltfreundlicher ist natürlich der etwa einstündige Fußmarsch – und auch ratsamer, denn so läuft man mit gehörig Hunger ein. Den bekämpft man in der Waldgaststätte seit Generationen gern mit Pfannkuchen. Es gibt sie mit Speck, mit Pilzrahm, pikant mit Mexiko-Mix oder süß mit Früchten. Allen ist eines gemein, wie auch der Schoko-Junge erfahren musste: Sie sind üppig portioniert. Pfannkuchenkult hin oder her: Geradezu legendär ist die "Scharfe Paula", ein gefülltes Schweinesteak mit feuriger Soße. Das Rezept geht auf Susanna Trenkle zurück, die 67 Jahre Wirtin in St. Valentin war – schier unglaublich!

Der Namenspatron der alten Wallfahrtsstätte ist Bischof Valentin von Terni. Der Legende nach hat er Verliebte christlich getraut, obwohl es der Kaiser verboten hatte. Dafür wurde er am 14. Februar des Jahres 296 enthauptet.

Doch nicht nur am Valentinstag und nicht nur paarweise steigen die Freiburger den Berg hinauf, vor allem Familien mit Kindern, Studenten und solche, die es vor langer Zeit mal waren, sorgen immer wieder für Hochbetrieb in der früheren Einsiedelei im Besitz der Stadt.

St. Valentin, Valentinstraße 100, Günterstal, Freiburg; Öffnungszeiten: dienstags bis samstags von 12 Uhr an, sonn- und feiertags ab 11 Uhr. Pfannkuchen gibt’s ab 5 Euro.
Und sonst? Dienstags ab 18 Uhr "Gambas all you can eat". Reservierung unter Tel. 0761/ 70 777 48 oder info@stanktvalentin.eu


Alle Folgen der Serie im Internet auf      www.badische-zeitung.de/     50-freiburgtipps