St. Petrus Canisius

Unbekannte beschädigen Glasscheibe und werfen Kerzen durch die Kirche

sis, bz

Von Sina Schuler & BZ-Redaktion

Mi, 10. Januar 2018 um 12:18 Uhr

Freiburg

Unbekannte haben am Dreikönigstag in der katholischen Kirche St. Petrus Canisius an der Auwaldstraße in Landwasser eine Gussglasscheibe beschädigt und Kerzen zerstört.

Den Schaden beziffert die Polizei auf 2500 bis 3000 Euro. Die Glasscheibe hatte der Künstler Florian Lechner angefertigt. Zudem wurden vier große Kerzen aus dem Kerzenständer gerissen und durch den Kirchenraum geworfen. Die Kerzen gingen dabei zu Bruch.

Die Kirche in Landwasser ist wie viele katholische Gotteshäuser tagsüber geöffnet. Der Vorfall hat sich am Samstagnachmittag, 6. Dezember, ereignet.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord bittet Zeugen, sich unter Tel. 0761/882-4221 zu melden.