Fasnet 2019

Was sich für die Herdermer Lalli bei der diesjährigen Fasnet ändert

Hans Sigmund

Von Hans Sigmund

Fr, 11. Januar 2019 um 08:55 Uhr

Freiburg

Das Zunftlokal der Lalli, der Weinberg am Herdermer Kirchplatz, ist seit November geschlossen, eine Neueröffnung nicht in Sicht. Deswegen musste sich die Zunft eine Alternative suchen.

Die Fasnet-Saison liegt im diesen Jahr besonders spät, Rosenmontag fällt sogar erst auf den 4. März. Doch für die Traditions-Narrenzunft der Herdermer Lalli haben die Vorbereitungen bereits begonnen. Dabei gibt es in diesem Jahr einige Veränderungen, etwa beim Zunftlokal.

Ein schwerer Schlag ist es für die Herdermer Lalli, dass zum Jahresende ihr lanjähriges Zunftlokal – der "Weinberg" an der Hauptstraße – geschlossen hat. Eine Wiedereröffnung steht immer noch in den Sternen. Deshalb haben die Lalli sich mit dem Wirt des "Schwanen" an der Stadtstraße zusammengetan. Dort wird dann sowohl am "Schmutzigen Dunschdig" (Donnerstag, 28. Februar) wie auch am Abend des Fasnetzischdig (Dienstag, 5. März) die Lokalfasnet der Zunft stattfinden, jeweils ab 20 Uhr. Am Donnerstag wird die Fasnet zunächst ausgegraben und am folgenden Dienstag nach einem ausführlichen "Sockenschwoof" auch wieder feierlich verbrannt.

Die wichtigsten Termine stehen schon

Bereits begonnen haben die Proben für den Zunftabend, der – weil im Stadtteil selbst nach wie vor geeignete Räume fehlen – wieder am Samstag, 23. Februar, 19.30 Uhr, im Bürgerhaus des Nachbarstadtteils Zähringen, Lameystraße 2, stattfinden wird. Mit Besorgnis nahm man allerdings zur Kenntnis, dass eigentlich vorgesehen war, dass am Tag nach dem traditionellen Zunftabend im Bürgerhaus Wahllokale für die Dietenbachabstimmung eingerichtet werden. Das ist aber inzwischen vom Tisch: Die Wahllokale für die vier Wahlbezirke, die für das Bürgerhaus geplant waren, werden nun in der Emil-Gött-Schule, Kirchhofweg 9, eingerichtet. Die Räumlichkeiten sind allerdings nicht barrierefrei für Rollstuhlfahrer. Diese können mit einem Wahlschein andere Wahllokale nutzen oder Briefwahl machen.

Gesetzt sind natürlich auch die weiteren Fixpunkte der Herdermer Fasnet: Der Bändeltanz, der am Fasnetsonntag, 3. März 2019, ab 14 Uhr auf dem Kirchplatz aufgeführt wird, und der Kinderumzug durch Alt-Herdern am Dienstag, 5. März 2019, ebenfalls ab 14 Uhr.