Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

18. Mai 2017 13:24 Uhr

Freiburg-Unterwiehre

Zwei Verletzte nach Kollision zwischen Tram und Auto

Leicht verletzt wurde ein Straßenbahnfahrer bei der Kollision mit einem Auto in der Unterwiehre. Die mutmaßliche Unfallverursacherin musste in die Klinik gebracht werden.

  1. In der Unterwiehre kollidierte ein Auto mit der Stadtbahnlinie 3. Foto: Michael Bamberger

Wie die Polizei mitteilt, war eine 63-jährige Autofahrerin gegen 21.50 Uhr auf der Merzhauser Straße stadteinwärts unterwegs. An einer Ampel in der Höhe der Admiral-Spee-Straße wollte sie nach derzeitigem Ermittlungsstand links abbiegen und übersah die bevorrechtigte Stadtbahn der Linie 3. Der Straßenbahnfahrer leitete eine Vollbremsung ein, konnte aber der Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Nach Angaben der Polizei wurde die Autofahrerin verletzt und musste in einer Klinik behandelt werden. Der Straßenbahnführer erlitt leichte Verletzungen. Den Gesamtschaden schätzen die Beamten auf circa 50 000 Euro. Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Werbung

Autor: bz