Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

31. Juli 2015

Sicherheitsmängel

Musikpavillon sofort gesperrt

Dachschaden im Stadtgarten.

  1. Pavillon im Stadtgarten Foto: Kunz

  2. Pavillon im Stadtgarten Foto: Kunz

Der Musikpavillon ist gesperrt. Bei einer Routineuntersuchung der extravaganten Konzertmuschel im Stadtgarten ist ein Schaden an der Konstruktion des freitragenden Dachs entdeckt worden. Es muss dringend saniert werden, teilte das Rathaus am Donnerstag mit. Im Pavillon finden ständig Konzerte statt, vor zwei Wochen ging das große Theatersport-Festival über die Bühne. Jetzt sind alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt.

Den überraschenden Fund machte das städtische Gebäudemanagement: Durch eine undichte Stelle in der Dachschale ist Wasser eingesickert, betroffen ist die Verbindung von Betonsockel und Holzdach. Diese Widerlager für das weit auskragende Dach müssen saniert werden. "Im Moment besteht keine Gefahr", erklärte Rathaussprecher Toni Klein. Aber die Experten könnten nicht sagen, wann oder wie lange Feuchtigkeit eingedrungen ist und wie groß der Schaden ist. "Die Vorsicht gebietet eine Sperrung."

Am heutigen Freitag stellen die Gebäudemanager einen Bauzaun auf. Sie ziehen als Sofortmaßnahme Stahlstützen ein, das Provisorium soll in drei bis vier Wochen stehen. "Dann wird der Pavillon wieder freigegeben", so Klein. Zudem untersucht das Amt, wie das Dach saniert werden kann und was das kostet. Ein Ergebnis soll nach den Sommerferien vorliegen. Der Musikpavillon wurde 1970 gebaut und 2005 renoviert.

Werbung

Autor: sh