Burgfestspiele

Freilichttheater auf Burg Husen nach einer Hausacher Sage

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. Juli 2018

Theater

DER GEISTERSCHATZ Eine geist(er)reiche Sage wird dieses Jahr auf Burg Husen in Hausach aufgeführt. Danach soll in der Burgruine ein Schatz versteckt sein. Drei Hausacher Männer gelangen an eine Karte, die ihnen die Lage des Schatzes verrät. So machen sie sich auf, die Kostbarkeiten zu bergen. Der Schatz soll von Geistern bewacht sein, doch dies hält die drei nicht davon ab, sich auf die Suche zu begeben, denn an Geister glauben sie sowieso nicht. Sie sollen eines Besseren belehrt werden. Die Premiere der Komödie ist am Freitag, 13. Juli, um 20.30 Uhr. Weitere Aufführungen am 14., 18., 20., 21., 25., 27. und 28. Juli. Für Besucher, die schlecht zu Fuß sind, besteht ein Shuttleservice ab 19.45 Uhr. Infos unter http://www.burgfestspiele-hausach.de