Zur Navigation Zum Artikel

Wenn Sie sich diesen Artikel vorlesen lassen wollen benutzen Sie den Accesskey + v, zum beenden können Sie den Accesskey + z benutzen.

26. Juni 2012

sommerfestival mit Verlosung

Sport, Spiel und viel Musik

14. Badenova-Sommerfestival am 29. und 30. Juni im Grenzach-Wyhlener Freibad.

  1. Foto: PR

Gefragte Live-Bands und eine großartige Stimmung: Auch das 14. Badenova-Sommerfestival will begeisternde Akzente vor der herrlichen Freibad-Kulisse in Grenzach-Wyhlen setzen. Seit 1999 organisiert die IG-Sommerfestival um Initiator Christian König die Veranstaltung, deren neuste Auflage am Freitag, 29. Juni, ab 19 Uhr und am Samstag, 30. Juni, ab 9 Uhr stattfindet.

Die Veranstalter arbeiten am diesjährigen Festival mit Unterstützung der Firma Badenova daran, klimaneutral zu werden. Emissionsquellen werden identifiziert, die Kapazitäten der Shuttlebusse, die zwischen Lörrach, Inzlingen, Weil und Rheinfelden verkehren, erhöht, und beim Freibad stehen genügend Fahrrad-Parkplätze zur Verfügung. Speisen und Getränke stammen von regionalen Anbietern. Eine weitere Neuheit ist, dass Jugendlichen unter 18 Jahren Einlass nur noch mit dem neuen Partypass und der Vorlage des Personalausweises gewährt wird. Der Pass kann über die Homepage http://www.grenzach-wyhlen.de heruntergeladen werden. Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren müssen das Fest um Mitternacht verlassen und ihren Partypass abholen. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen des Gelände nur noch in Begleitung ihrer Eltern betreten und mit Partypass betreten.

Werbung


Die einzige Ausnahme ist der Kindernachmittag, der in guter Tradition am Samstag unter dem Motto: "Kinder für Kinder" von 14 bis 16 Uhr Mitmach-Aktionen, Kinderschminken und Spaß mit Clown Pat offeriert.

Am Samstag ist ab 9 Uhr mit dem Beachvolleyball-Turnier auch Sport angesagt, und selbstverständlich gibt es wieder ein tolles Showprogramm mit drei Bands verschiedener Stilrichtungen. Mit Volldampf geht es am Freitag um 19 Uhr los. Unter dem Motto: "Swiss Music & others" sorgt die Schweizer Partyband Indigo mit Songs der 80er und 90er sowie heißen südamerikanischen Chart-Hits und Skihütten-Ohrwürmern für Stimmung. Am Samstagabend ab 19 Uhr stehen mit "Big Dig and the Sidechicks" sieben Cowboys auf der Bühne, die den Einheitsbrei der Musikwelt mit ihrem Wildwest-Style aufmischen. Hits bekannter Rock- und Popgrößen erhalten einen neuen Charakter.

Der zweite Höhepunkt des Abends sind Starlight Excess (Foto) aus Münster, bekannt für eine abgefahrene Show mit Schlagern, Balladen und Rock’n’Roll. Für kulinarische Höhepunkte sorgen die Vereine der IG Sommerfestival.

Verlosung: Für die beiden Festivaltage 29. und 30. Juni verlost die BZ jeweils fünf Mal zwei Karten. Einfach heute, Dienstag, zwischen 8 und 12 Uhr unter Tel. 0137/ 8373440 (0,50 Euro/Anruf, dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend) anrufen, Kennwort "Sommerfestival", Namen, BZ-Card-Nummer nennen.

Autor: bz