Zur Navigation Zum Artikel

Mittwoch, 07.03.2012

NEUSTART: Gefährliches Pflaster

NEUSTART: Gefährliches Pflaster

POLITTHRILLER: "Die vierte Macht" von Dennis Gansel. Mehr


Dienstag, 06.03.2012

"Barbara": Vertrauen als Lebensaufgabe

Drama von Christian Petzold

"Barbara": Vertrauen als Lebensaufgabe

NEU IM KINO: Christian Petzolds Drama "Barbara" spielt in den 80er Jahren in der DDR. Mehr

Freitag, 02.03.2012

Was ist Gewissen?

Was ist Gewissen?

Corneliu Porumboius rumänisches Drama "Police, adjective" im Kommunalen Kino Freiburg. Mehr

Donnerstag, 01.03.2012

Und ein einsames Paar Pumps

Und ein einsames Paar Pumps

FILMBIOGRAFIE: Meryl Streep brilliert in "Die eiserne Lady" als Margaret Thatcher. Mehr


Die trostlose Mechanik der Körper

Die trostlose Mechanik der Körper

DRAMA:Steve McQueens "Shame" mit einem stupenden Michael Fassbender ist Großstadtballade und Porträt eines Sexsüchtigen. Mehr


Brustmuskeln und Waldbeeren

Brustmuskeln und Waldbeeren

FANTASY: "Die Reise 2". Mehr


Ein Kalkül aus Liebe und Action

Ein Kalkül aus Liebe und Action

KOMÖDIE: "Das gibt Ärger". Mehr

Mittwoch, 29.02.2012

"Es geht darum, die Balance zu halten"

"Es geht darum, die Balance zu halten"

TICKET-INTERVIEW: Schauspieler Michael Fassbender über die Sucht nach Alkohol, Nikotin oder Sex. Mehr


Geborgenheit im Gerümpel

Geborgenheit im Gerümpel

Ulrich Grossenbachers Dokumentation "Messies" startet am Donnerstag in den Schweizer Kinos. Mehr


NEUSTART: Til als Bösewicht

NEUSTART: Til als Bösewicht

ACTIONKOMÖDIE: "Das gibt Ärger". Mehr


NEUSTART: Die Dame mit der Betonfrisur

NEUSTART: Die Dame mit der Betonfrisur

BIOGRAFIE: "Die eiserne Lady" mit Meryl Streep. Mehr


SHAME

Regie: Steve McQueen Mit Michael Fassbender, Carey Mulligan, James Badge Dale u. a. 101 Minuten, frei ab 16 Jahren Die Story Brandon (Michael Fassbender) hat einen gut bezahlten Job, ein Luxusapartment in New York und gutes Aussehen. Doch ... Mehr

Donnerstag, 23.02.2012

Dörries "Glück": Geschundene Außenseiter

Dörries "Glück": Geschundene Außenseiter

LIEBESDRAMA: Doris Dörrie verfilmte Ferdinand von Schirachs Erzählung "Glück". Mehr


Charlize Theron in "Young Adult": beklemmende Schlampe

Charlize Theron in "Young Adult": beklemmende Schlampe

SCHWARZE KOMÖDIE: In Jason Reitmans "Young Adult" setzt Charlize Theron ihrem Reigen schwieriger Weibsbilder die Krone auf. Mehr


Ghost Rider 2: Das Böse als Droge

Actionfilm

Ghost Rider 2: Das Böse als Droge

ACTION: "Ghost Rider 2". Mehr


Der zwielichtige Doppelagent

Der zwielichtige Doppelagent

THRILLER: "Safe House". Mehr


WAS LÄUFT NOCH?

Der mutige Panda Manchu wurde von Buddha-Bär dazu auserwählt, die Pandas in China vor dem Einfluss der Menschen zu bewahren. Familienfilm in 3D. Animation, ab 0. Der renommierte russische Dokumentarist Victor Kossakowsky zeigt Menschen aus ... Mehr

Mittwoch, 22.02.2012

"Ich stand schreiend unter der Dusche"

"Ich stand schreiend unter der Dusche"

TICKET-INTERVIEW: Angelina Jolie über ihr Regiedebüt – einen Kriegsfilm, der viel von ihr forderte. Mehr


Jenseits von Liebe und Hollywood

Jenseits von Liebe und Hollywood

NEU IM KINO: Angelina Jolies beklemmender Bosnien-Kriegsfilm. Mehr


NEUSTART: Spätpubertäres Gör

NEUSTART: Spätpubertäres Gör

KOMÖDIE: "Young Adult". Mehr


NEUSTART: Die Prostituierte und der Punk

NEUSTART: Die Prostituierte und der Punk

DRAMA: Doris Dörries Literaturverfilmung "Glück". Mehr


IN THE LAND OF BLOOD AND HONEY

Regie: Angelina Jolie Mit Zana Marjanovic, Goran Kostic, Rade Serbedzija u. a. 127 Minuten, frei ab 16 Jahren Die Story Danijel (Goran Kostic) ist christlicher Serbe, Ajla (Zana Marjanovic) muslimische Bosnierin. Die beiden tanzen eng ... Mehr

Dienstag, 21.02.2012

Starke Frauen, aufbrechende Kinder

Starke Frauen, aufbrechende Kinder

Reisen ins Licht: Deutsche Filme auf der Berlinale. Mehr

Donnerstag, 16.02.2012

Spielbergs "Gefährten": Das Tier und die Bestie Mensch

Neu im Kino

Spielbergs "Gefährten": Das Tier und die Bestie Mensch

Steven Spielberg hat den Bestseller "War Horse" von Michael Morpurgo verfilmt. Leider fehlt seiner Inszenierung, die sich an Werken großer Regisseure orientiert, etwas Entscheidendes: ein Herz. Mehr