Zur Navigation Zum Artikel

Samstag, 05.04.2014

„Vielleicht Esther“: In der Kluft der Sprachen

Katja Petrowskajas

„Vielleicht Esther“: In der Kluft der Sprachen

Sie ist in Kiew aufgewachsen, sie lebt in Berlin, sie hat jüdische Wurzeln: Katja Petrowskaja sucht in "Vielleicht Esther" nach ihren Vorfahren. Mehr


Die kleinen Fluchten eines Minnesängers

Uwe Kolbes Roman "Die Lüge" erzählt von der Selbstbehauptung eines Künstlers im autoritären Staat – und vom erotischen Kräftemessen zwischen Vater und Sohn. Mehr

Freitag, 04.04.2014

Industrielle Tierhaltung: Bei lebendigem Leib geschreddert

Informationsveranstaltungen in Offenburg

Industrielle Tierhaltung: Bei lebendigem Leib geschreddert

Die Tierrechtsorganisation Animal Rights Watch Ortenau informiert in Offenburg und Lahr über die Folgen industrieller Tierhaltung. Mehr

Donnerstag, 03.04.2014

Huchel & Kästner im Dritten Reich

Literarischer Salon Staufen

Huchel & Kästner im Dritten Reich

Literarischer Salon Staufen. Mehr

Mittwoch, 02.04.2014

Corrado Augias über die Widersprüche Italiens

Sachbuch

Corrado Augias über die Widersprüche Italiens

Der Minister aus Weimar war erst wenige Stunden im Arkadien jenseits des Brenners angelangt. "Die Menschen leben ein nachlässiges Schlaraffenleben", schrieb Johann Wolfgang von Goethe am 12. September 1786. Mehr


SWR-Mann Günter Schneidewind liest in Weil am Rhein

Buchhandlung Müller

SWR-Mann Günter Schneidewind liest in Weil am Rhein

Günter Schneidewind moderiert im SWR1-Radio "Guten Abend Baden-Württemberg" und interviewt für "SWR1 Leute" regelmäßig Rock- und Popstars. Über die Jahre sind da viele Geschichten zusammengekommen. Wer kann schon von sich schon behaupten, mit ... Mehr


Klaus Theweleit und Gerhard Henschel lesen im E-Werk

"Bildungsroman"

Klaus Theweleit und Gerhard Henschel lesen im E-Werk

BILDUNGSROMAN:. Klaus Theweleit (Bild) und Gerhard Henschel lesen am Donnerstag, 20.30 Uhr im Kammertheater des E-Werks, Echholzstraße 77, gemeinsam aus Henschels "Bildungsroman". Eintritt: 13/10 Euro (FOTO: PR) Mehr


Kabarettistischen Lesung von Werner Färber

Schlossbibliothek Bonndorf

Kabarettistischen Lesung von Werner Färber

- von fies bis böse BONNDORF (Donnerstag, 3. April, 19.30 Uhr in der Schlossbibliothek) "Ungereimtheiten für Erwachsene - von fies bis böse", lautet der Titel einer kabarettistischen Lesung, die Werner Färber präsentiert. Färbers Spaßlyrik ... Mehr

Dienstag, 01.04.2014

Kabarett in Schriftform: Das neue Buch von Matthias Deutschmann

Freiburg

Kabarett in Schriftform: Das neue Buch von Matthias Deutschmann

Der seit seinem Studium in Freiburg lebende Kabarettist Matthias Deutschmann hat ein Buch veröffentlicht. Es heißt "Noch nicht reif und schon faul". Den Leser erwartet hintergründig-bissige Lektüre. Mehr


Literatur

Der Jugendroman "Herr Ostertag macht Geräusche"

Der Jugendroman "Herr Ostertag macht Geräusche" erzählt von etwas anderen Superhelden. Mehr


Émile Bravo: Gar nicht reich – und doch zufrieden

Comic

Émile Bravo: Gar nicht reich – und doch zufrieden

Der Comiczeichner Émile Bravo hat Bölls "Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral" umgesetzt. Mehr


Nichts ist, wie es scheint

Ashley Elstons spannender Jugendroman "Spurlos". Mehr


ENDE

bz-tipp: alex capus

ENDE

Zum Abschluss des Lesefrühlings der Mediathek Wehr stellt Alex Capus am Donnerstag, 3. April, von 20 Uhr an sein neues Buch "Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer" vor. Es erzählt von drei Helden wider Willen: vom Pazifisten Felix Bloch, ... Mehr

Montag, 31.03.2014

Die Zeitungsszene der Nachkriegszeit

Die Zeitungsszene der Nachkriegszeit

Der fünfte Band der baden-württembergischen Biographien ist erschienen – mit neuem Konzept. Mehr


REGIO-GESCHICHTE: Die großen Themen

Wege in die Moderne

REGIO-GESCHICHTE: Die großen Themen

Geschichte lässt sich als Vorgeschichte unserer heutigen wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen Zustände verstehen - und genau das will der Band "Wege in die Moderne" zeigen. Es geht um die Wurzeln unserer Gegenwart. Die Autoren, ... Mehr


REGIO-GESCHICHTE: Ein Augenzeuge berichtet

Konzil von Konstanz

REGIO-GESCHICHTE: Ein Augenzeuge berichtet

Das Konstanzer Konzil vor 600 Jahren hatte einen aktuellen Berichterstatter: Ulrich von Richental. Der Konstanzer Bürger schrieb aus privaten Motiven aufgrund auch vieler eigener Beobachtungen deren Chronik, die in 16 zum Teil illustrierten ... Mehr


Jahrbuch des Landkreises Emmendingen: Die DDR, geliebt und gehasst

Regio-Politik

Jahrbuch des Landkreises Emmendingen: Die DDR, geliebt und gehasst

Die Aufarbeitung ostdeutscher Schicksale nach der Wende führt zu spannenden Ergebnissen und zeigt, dass die Sicht der Bevölkerung auf das DDR-Regime nicht einheitlich war. Das aktuelle Jahrbuch des Landkreises Emmendingen macht dies noch einmal ... Mehr


Die Psychologin Lisa Lyssenko spricht über Stress

Lörrach

Die Psychologin Lisa Lyssenko spricht über Stress

STRESS sollte man am besten gar nicht erst aufkommen lassen. Manchmal ist er aber unvermeidbar. Den richtigen Umgang mit stressreichen Situationen vermittelt die Psychologin Lisa Lyssenko (Bild) morgen, Dienstag, 1. April, von 19 Uhr an, im ... Mehr

Samstag, 29.03.2014

Gaito Gasdanows "Ein Abend bei Claire": Visionen des Gedächtnisses

Rezension

Gaito Gasdanows "Ein Abend bei Claire": Visionen des Gedächtnisses

Gaito Gasdanow verbringt in seinem fabelhaften Debütroman von 1930 einen Abend bei Claire. Mehr


"Aus dem Leben einer Matratze bester Machart": Eine Insel der Intimität

Tim Krohns

"Aus dem Leben einer Matratze bester Machart": Eine Insel der Intimität

Tim Krohns "Aus dem Leben einer Matratze bester Machart" ist ein wundersames Kabinettstückchen der Literatur. Mehr


KRIMINALROMANE: Wir sind alle Mutanten

Schlechte Nachrichten aus den USA und von Haiti. Mehr


Roger Willemsen in Kirchzarten

Rainhofscheune

Roger Willemsen in Kirchzarten

Ein Jahr lang war er als Besucher im deutschen Parlament - und hat dabei allerhand erlebt. Was, das verrät Roger Willemsen heute um 20 Uhr als Gast des Buchladens in der Kirchzartener Rainhofscheune. Und er bringt Verstärkung mit: Die ... Mehr


Ensemble Metamorphosia spielt in der Buchhandlung Kögel in Waldshut-Tiengen

Vertonte Texte von Morgenstern

Ensemble Metamorphosia spielt in der Buchhandlung Kögel in Waldshut-Tiengen

Das Ensemble Metamorphosia mit Ursula Blaschke, Susanne Kintzi (Blockflöte), Tanja Saedler (Blockflöte, Gesang) und Ingeborg Scheiner (Blockflöte, Gitarre) spielt am Montag, 31. März, 19.30 Uhr, in der Buchhandlung Kögel in Waldshut-Tiengen zum ... Mehr


Wortkunst

Lesungen

Wortkunst

In der Reihe "Das offene Buch" stellen Mitglieder des Autorennetzwerks Ortenau (Foto) an sechs Sonntagen in der Mediathek Oberkirch Bücher vor. Auftakt ist am Sonntag, 30. März, 17 Uhr mit Christine Störr, Alma Hoferer-Keck und Günter Neidinger. ... Mehr

Donnerstag, 27.03.2014

Wolfgang Burger liest aus seinem Krimi "Die dunkle Villa"

Stadtbibliothek Lörrach

Wolfgang Burger liest aus seinem Krimi "Die dunkle Villa"

Der Autor Wolfgang Burger liest heute, Donnerstag, 27. März, 20 Uhr, in der Stadtbibliothek Lörrach aus seinem Kriminalroman "Die dunkle Villa". Ein neuer Fall für Alexander Gerlach: Der Kriminaloberrat erinnert sich als er nach einem Sturz vom ... Mehr