Ein falscher Prinz

Liane Schilling

Von Liane Schilling

Fr, 14. Dezember 2018

Friedenweiler

Jugendgruppe der Bühnenfreunde St. Johannes zeigt ein Märchen.

FRIEDENWEILER (ls). Mit 42 Schauspielern und 15 jungen Tänzerinnen bringt die Jugendgruppe der Bühnenfreunde St. Johannes in dem Stück "der falsche Prinz" quirliges Leben auf die Bühne. Farbenprächtige Kleider, orientalische Bühnenbilder und Musik aus dem Morgenland entführen die Theaterbesucher mit dem Märchenspiel nach Wilhelm Hauff in eine andere Welt

Der Schneidergeselle Labakan (Linus Reineck) träumt davon ein Prinz zu sein. Als er ein höfisches Festgewand umarbeiten soll, schlüpft er selbst hinein und macht sich aus dem Staub.

Die Auftritte von Schneidern, Geistern, Feen, Boten, Wahrsagerin und der höfischen Familie finden in vier Bühnenbildern statt, Willi Reineck und Felix Willmann füllen die Pausen zusätzlich mit Leben. Aline Hannig, Heidi Höfler, Peter Reineck, Steffi Merz und Felix Willmann gehören zum Regieteam. Für die Choreographie zeichnet Marina Winterhalder verantwortlich. Viele weitere Helfer sind für Maske, Technik, Organisation und Bewirtung im Einsatz.

Premiere ist am Sonntag, 16. Dezember. Weitere Aufführungen sind am Mittwoch, 26. Dezember und Sonntag, 6. Januar. Beginn ist jeweils um 16 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf in den Büros der Tourist-Info in Friedenweiler und Löffingen sowie im Dorfladen in Rötenbach.