Einsatz in Friesenheim

Auto muss mit dem Kran aus dem Bach geborgen werden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 06. Dezember 2017 um 09:01 Uhr

Friesenheim

Ein unbesetzter Auto ist am Dienstag in Friesenheim in den Bach gerollt. Die Nutzerin hatte wohl vergessen, die Handbremse zu ziehen oder den Gang einzulegen

FRIESENHEIM (BZ). Ein unbemannter Audi hat sich laut Polizei am Dienstagvormittag in der Bahnhofstraße in Friesenheim auf eigene Erkundungsfahrt begeben und musste letztlich aus dem Dorfbach gefischt werden.

Wie sich herausstellte, hatte die Fahrzeugnutzerin ihren Wagen gegen 9.45 Uhr abgestellt und keine Vorkehrungen getroffen, dass das Auto wegrollen konnte – sprich: Sie hatte wohl vergessen die Handbremse zu ziehen oder den Gang einzulegen.

Die Folge: Das Auto musste durchnässt und stark beschädigt mithilfe eines Kranwagens geborgen werden.

Eine Umweltgefahr durch auslaufende Betriebsstoffe bestand laut Polizei nicht. Zur Instandsetzung des Audi werden rund 3000 Euro aufgebracht werden müssen.