Unfall in der Römerstraße

Motorradfahrer ohne Helm stürzt in Friesenheim

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 07. Dezember 2017 um 09:36 Uhr

Friesenheim

Ein 29 Jahre alter Motorradfahrer, der ohne Schutzhelm unterwegs gewesen ist, verlor am Mittwoch gegen 17 Uhr in der Römerstraße die Kontrolle über seine Suzuki und stürzte.

Vermutlich dürfte nicht angepasster Geschwindigkeit mit ausschlaggebend für den Unfall gewesen sein, berichtet die Polizei. Der 29-Jährige wurde nach vorne über sein Motorrad abgeworfen und zog sich schwere Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungswagen zur stationären Aufnahme in das Ortenau Klinikum Lahr gebracht werden. Der Sachschaden an der Suzuki beträgt rund 500 Euro.