Unfall

800-Kilo-Heuballen überrollt in Fröhnd einen Landwirt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 17. Juli 2017 um 14:59 Uhr

Fröhnd

Beim Heuen hat sich in Fröhnd ein 800 Kilo schwerer Heuballen in Bewegung gesetzt. Der Versuch, ihn aufzuhalten, hat einen Landwirt ins Krankenhaus gebracht.

Ein 54-jähriger Mann ist bei einem Unfall am Samstagnachmittag in Fröhnd beim Heuen schwer verletzt worden. Gegen 15.30 Uhr befand sich laut Polizei der 54-Jährige zusammen mit seinem Sohn beim Heuen.




Plötzlich setzte sich ein zuvor aufgerollter und abgelegter zirka 800 Kilogramm schwerer Heuballen in Bewegung. Als dies der Mann sah, rannte er zum Ballen und wollte ihn aufhalten. Doch dieser hatte bereits zu viel Schwung. Der Versuch misslang, und der Heuballen überrollte den Mann. Dabei wurde er verletzt, konnte jedoch noch selbständig nach Hause laufen. Dort wurde er vom Rettungsdienst versorgt und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Mehr zum Thema: