Unfallflucht

Defekte Leitplanke im Wühreloch hinterlassen

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 17. Dezember 2018 um 15:39 Uhr

Fröhnd

Ein Seatfahrer ist bei Fröhnd in eine Leitplanke gekracht und hat danach die Unfallstelle verlassen.

Ein bislang unbekannter Seat-Fahrer ist auf der Bundesstraße B 317 bei Fröhnd in eine Leitplanke gekracht und hat danach die Unfallstelle verlassen, meldete am Montag die Polizei. Der beschädigte schwarze Seat wurde am Samstagabend gegen 18.45 Uhr unweit der Unfallstelle im Wühreloch in einer Haltebucht festgestellt. Glassplitter auf der Straße wiesen auf das Unfallgeschehen hin, so die Polizei weiter. Demnach kam der Fahrer in einer scharfen Linkskurve von der Straße ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Sowohl der Seat als auch die Schutzplanke wurden beschädigt. Der Sachschaden liegt bei mindestens 1000 Euro. Der verantwortliche Fahrer habe den Unfall nicht gemeldet. Das Polizeirevier Schopfheim sucht deshalb nach Zeugen. Wer den Unfall gesehen hat, wird gebeten, sich unter Tel. 07622/66698-0 zu melden.